Wahlempfehlung Komplementärmedizin

Die Kandidatinnen und Kandidaten, welche sich für die Anliegen der Komplementärmedizin im eidgenössischen Parlament einsetzen wollen, sind alphabetisch nach Kantonen aufgeführt. Wir empfehlen Ihnen, diese Kandidaten zur Wahl.

Kanton Aargau

Ständerat:

  • GEWÄHLT: Pascale Bruderer Wyss, SP bisher

Nationalrat:

  • GEWÄHLT: Yvonne Feri, SP, bisher
  • GEWÄHLT: Cédric Wermuth, SP bisher
  • Ralf Bucher, CVP
  • Cécile Cassini, Integrale Politik
  • Nicole Müller-Boder, SVP
  • Andre Rotzetter, CVP
  • Oliver Strebel, JSVP
  • Raphael Zimmerli, JCVP

Appenzell Ausserrhoden

Nationalrat:

  • Markus Bänziger, FDP
  • Jens Weber, SP

Appenzell Innerrhoden


Basel-Landschaft

Nationalrat:

  • GEWÄHLT: Eric Nussbaumer, SP bisher
  • Béatrice Lutz, Grüne

Basel-Stadt

Nationalrat:

  • GEWÄHLT: Silvia Schenker, SP bisher
  • Mirjam Ballmer, Grüne
  • Anton Bischofberger, Grüne

Bern

Ständerat:

  • Hans Stöckli, SP bisher
  • Josef Rothenfluh, parteifrei

Nationalrat:

  • GEWÄHLT: Matthias Aebischer, SP, bisher
  • GEWÄHLT: Evi Allemann, SP bisher
  • GEWÄHLT: Margret Kiener Nellen, SP, bisher
  • GEWÄHLT: Nadine Masshardt, SP, bisher
  • Christine Badertscher, Grüne
  • Marc Berger, JSVP
  • Denise Bloch-Bertoli, SP
  • Yannick Buchter, Junge SVP
  • Rithy Chheng, SP
  • Mohamed Hamaoui, SP
  • Kathrin Hayoz, FDP
  • Ursula Marti, SP
  • Susanne Meierhans, CVP
  • Meret Schindler, SP
  • Sabina Stör, SP
  • Martin Tschirren, CVP
  • Bruno Vanoni, Grüne
  • Monika Zorzi, CVP

Freiburg

Nationalrat:

  • Ursula Schneider Schüttel, SP bisher
  • GEWÄHLT: Jean-François Steiert, SP, bisher
  • Bernhard Altermatt, CVP
  • Gaétan Emonet, SP
  • Aude Sallin, CVP

Genf

Ständerat:

  • Robert Cramer, Grüne bisher
  • Liliane Maury Pasquier, SP bisher

Nationalrat:

  • GEWÄHLT: Carlo Sommaruga, SP bisher
  • Delphine Bachmann, CVP
  • Claude Bocquet, CVP
  • Denis Bucher, Grüne
  • Christian Cornuz, SP
  • GEWÄHLT: Laurence Fehlmann Rieller, SP
  • Marc Fuhrmann, SVP
  • François Lefort, Grüne
  • GEWÄHLT: Lisa Mazzone, Grüne
  • Lydia Schneider Hausser, SP
  • Adriano Piccoli, CVP
  • Sylvain Thevoz, SP
  • Nicole Valiquer Grecuccio, SP
  • Thomas Wenger, SP

Glarus


Graubünden

Nationalrat:

  • GEWÄHLT: Silva Semadeni, SP, bisher
  • Hansjürg Lippuner, SVP neu

Jura

Nationalrat:

  • GEWÄHLT: Pierre Alain Fridez, SP bisher
  • Erica Hennequin, Grüne
  • Diego Tomaselli, JUSO

Luzern

Nationalrat:

  • GEWÄHLT: Yvette Estermann, SVP, bisher
  • GEWÄHLT: Louis Schelbert, Grüne, bisher
  • Charly Freitag, FDP
  • Monique Frey, Grüne
  • Franz Grüter, SVP
  • Martin Krummenacher, SP
  • Peter Kunzmann, Integrale Politik
  • Katharina Meile, Grüne
  • Esther Müller, Grüne
  • Irina Studhalter, Grüne
  • Vroni Thalmann-Bieri, SVP

Neuenburg

Ständerat:

  • GEWÄHLT: Didier Berberat, SP bisher

Nationalrat:

  • Marc Arlettaz, SVP
  • Fabien Fivaz, Grüne
  • Laurent Suter, CVP
  • Céline Vara, Grüne

Nidwalden


Obwalden


St. Gallen

Ständerat:

  • Thomas Ammann, CVP
  • Yvonne Gilli, Grüne
  • Andreas Graf, parteifrei

Nationalrat:

  • GEWÄHLT: Claudia Friedl, SP, bisher
  • Yvonne Gilli, Grüne, bisher
  • GEWÄHLT: Barbara Gysi, SP, bisher
  • GEWÄHLT: Walter Müller, FDP, bisher
  • GEWÄHLT: Thomas Ammann, CVP
  • Daniel Gerber, Umweltfreisinnige
  • Andreas Graf, Grüne
  • Susanne Hoare, Grüne
  • Luzia Osterwalder Godenne, parteifrei
  • Monica Preising-Givotti, Integrale Politik
  • Erich Rohrer, parteifrei
  • Michael Sarbach, Grüne
  • Irene Varga, parteifrei

 


Schaffhausen

Ständerat:

  • GEWÄHLT: Hannes Germann, SVP

Nationalrat:

  • GEWÄHLT: Martina Munz, SP bisher
  • Kurt Zubler, SP

Schwyz


Solothurn

Nationalrat:

  • GEWÄHLT: Kurt Fluri, FDP, bisher
  • GEWÄHLT: Bea Heim, SP bisher
  • Glenn Steiger, Junge CVP
  • Gabriela Weber, Grüne

Thurgau

Nationalrat:

  • GEWÄHLT: Edith Graf-Litscher, SP, bisher
  • Didi Feuerle, Grüne neu
  • Maya Iseli, Grüne neu
  • Françoise Jucker-Egli, Grüne neu

Tessin


Uri


Waadt

Ständerat:

  • Luc Recordon, Grüne, bisher
  • Arthur Petit, Junge SVP

Nationalrat:

  • Christian van Singer, Grüne bisher
  • Christophe Barbezat, CVP
  • Yara Barrense-Dias, Junge Grüne
  • Anne-Laure Botteron, Junge Grüne
  • Valentin Christe, JSVP
  • Mireille Cornaz, CVP
  • Anne Crole-Rees, PLR
  • Manuel Donzé, CVP
  • Alice Genoud, Junge Grüne
  • Giovanni Giunta, CVP
  • Alice Glauser, SVP
  • Manuel Herculano Iisboa, CVP
  • Alexandre Lachat, CVP
  • Lena Lio, Verts libéraux
  • Pierre-Alain Jaquet, Junge Grüne
  • Pamela Jueni, Junge Grüne
  • Paul-Henri Marguet, Grüne
  • Tinetta Maystre, Grüne
  • Yves Paccaud, SP
  • Ilias Panchard, Junge Grüne
  • Arthur Petit, Junge SVP
  • Lore Rinsoz, Junge Grüne
  • GEWÄHLT: Rebecca Ruiz, SP
  • Younes Seghrouchni, Junge Grüne
  • Cédirc Weissert, SVP
  • Thi Ngoc Tu Wüst, Grüne

Wallis

Nationalrat:

  • GEWÄHLT: Mathias Reynard, SP bisher
  • Jean-Luc Addor, SVP
  • Gaël Bourgeois, SP
  • Rolf Eggel, SP
  • Christa Furrer-Treyer, SP
  • Marc Kalbermatter, SP
  • Olivier Salamin, SP

 


Zürich

Ständerat:

  • GEWÄHLT: Daniel Jositsch, SP

Nationalrat:

  • GEWÄHLT: Daniel Jositsch, SP bisher
  • GEWÄHLT: Martin Naef, SP bisher
  • GEWÄHLT: Thomas Hardegger, SP bisher
  • GEWÄHLT: Thomas Weibel, glp, bisher
  • Christoph Baumann, SP
  • Gabriela Bienz-Meier, CVP
  • Daniel Frei, SP
  • Julia Gerber Rüegg, SP
  • Ralf Margreiter, Grüne
  • Alan David Sangines, SP
  • Corinne Thomet-Bürki, CVP

Zug

Ständerat:

  • GEWÄHLT: Joachim Eder, FDP, bisher

Nationalrat:

  • Monika Barmet-Schelbert, CVP
  • Anne Mäder, SP


Der Dachverband Komplementärmedizin Dakomed hat für eidgenössischen Parlamentswahlen vom Oktober 2015 bei allen möglichen Kandidatinnen und Kandidaten eine Umfrage zur Komplementärmedizin durchgeführt. Kandidierende, welche die folgenden fünf Fragen positiv beantwortet haben, empfiehlt der Dakomed zur Wahl ins Bundesparlament:

  • Ärztliche Komplementärmedizin in die Grundversicherung aufnehmen - Sind Sie dafür, dass die ärztlichen Leistungen der Komplementärmedizin definitiv von der Grundversicherung vergütet werden?
  • Sind Sie dafür, dass für Inhaberinnen und Inhaber der neuen eidgenössischen Diplome für NaturheilpraktikerInnen und KomplementärtherapeutInnen fachgerechte Berufsausübungsbedingungen geschaffen werden?